let's make memories

Wenn man sich gerade in einer Situation befindet, denkt man "das werde ich für immer in Erinnerung behalten". Und im Großen und Ganzen stimmt das auch - nie werde ich unsere wunderschöne Hochzeit, meine Schwangerschaften oder die Geburt unserer Söhne vergessen. Trotzdem konnte ich mir knapp ein Jahr nach der Geburt unseres ersten Sohnes schon gar nicht mehr vorstellen, wie klein er, seine Händchen und Füßchen tatsächlich einmal waren. Und wenn diese kleinen, aber zuckersüßen Details aus meiner Erinnerung schwinden, merke ich, wie wertvoll die Bilder sind, die wir von seinem Newborn-Shooting haben. Sie sind schon jetzt ein Rückfahrticket in die Vergangenheit, von immer größer werdendem Wert. Ich freue mich schon jetzt darauf, in 10, 20 Jahren mit meinen Kindern durch unsere Fotoalben zu blättern und uns genau in diese vergangenen Momente zurückzuversetzen.

Und genau das möchte ich euch schenken: ich begleite euch an eurem schönsten Tag, in euren spannendsten Lebenslagen und halte diese wertvollen Momente für immer für euch fest.

Ich bin Sarah. Jahrgang 89, Mama von Noah und Ben und verheiratet mit meiner Jugendliebe Nadine.

Schon lange begleitet mich die Fotografie. 2015 kaufte ich mir meine erste Spiegelreflexkamera und so nahm alles seinen Lauf. Es macht mir richtig Spaß, Menschen in ihren emotionalsten Lebenslagen zu begleiten.

Seit unser Sohn Noah auf der Welt ist, habe ich immer wieder festgestellt, dass Zeit, Familie und Freude an dem, was man tut, unser wichtigstes Gut sind.

MY Home

Ich bin wirklich gerne zu Hause und stolz auf das, was wir uns geschaffen haben. Wenn ich mich umschaue, sehe ich viele Holzelemente, Beton, Leinen, warme Farben und Erinnerungen in Form von Fotos an der Wand. Im Garten gefühlt tausende Pflanzen - Olivenbäume, Hortensien und Gräser. Für mich eine richtige Wohlfühloase.

Ich liebe Tiere, deshalb lebe ich vegetarisch. Und wenn Geld keine Rolle spielen würde, hätte ich eine Tierrettungsstation - auch, wenn manche Freunde vielleicht sagen würden, wir hätten schon eine - mit unserem Hund Summer und unseren Katzen Ty, Pebbles, Molly, Balu und Charly.

Außerdem liiiiiiebe ich Blumen und Deko. Unsere Katzen leider auch, deshalb erfreue ich mich jetzt an euren tollen Brautsträußen auf der Hochzeit oder Blumen im Haar, statt auf dem Esstisch.

let's travel

Das Reisen hat es mir schon immer angetan: Fremdsprachen, andere Kulturen und landestypisches Essen?! Oh ja! Ob ein Au-Pair-Aufenthalt in Spanien (sí, hablo Espanol), Reisen nach Brasilien, Süd-Ost-Asien, Dänemark oder Sardinien, ein Auslandssemester in Kalifornien (In-N-Out Burger… hallo, guilty pleasure), oder unsere wunderschöne Hochzeit auf Hawaii - ich werde nie aufhören, zu staunen und dankbar zu sein, wie wunderschön unsere Welt ist und dass ich all das schon erleben durfte.

ich glaube,

JEDE ART VON BEZIEHUNG BASIERT AUF VERTRAUEN & GLEICHEN WERTVORSTELLUNGEN

Ein freundschaftlicher Umgang und ein gutes Gefühl miteinander ist mir sehr wichtig.

love notes

die aktuellsten

lovestories

Emotionale LGBT Hochzeit in der Welsche Mühle in Aachen

5 Tips für entspannte Neugeborenen Fotos in Düren

Was ist ein First Look Shooting? – Hochzeit in Nörvenich

hochzeit

so könnten deine fotos aussehen

Let's Connect

folge mir auf instagram

Cookie Consent mit Real Cookie Banner